Zahnersatz mit CEREC in München

Inlays, Kronen und Brücken ohne Abdruck in einer Sitzung

Dank Kamera und „3-D – Drucker“ ist es möglich, Kronen oder Inlays in hoher Präzision und kurzer Zeit herzustellen. Noch während Sie auf dem Behandlungsstuhl sitzen, wird so der neue Zahnersatz mit CEREC gefertigt.

CEREC steht für CEramic REConstruction – als Rekonstruktion der Zähne mittels Keramik.

Mit CEREC gehört der herkömmliche Zahnersatz der Vergangenheit an. Es ist möglich Zahnersatz wie

  • Zahn-Kronen (Teilkronen oder über den ganzen Zahn)
  • Zahn-Brücken
  • Einlagefüllungen (Inlays)

In einer Sitzung herzustellen und definitiv einzusetzen – Ihre Vollkeramische Restauration ohne Wartezeit und ohne die oftmals häufigen Besuche in der Zahnarztpraxis. Das bedeutet für Sie: Sie haben den passenden Zahnersatz in kürzester Zeit, ganz ohne Warten.

Wie funktioniert CEREC?

Zunächst wird Ihr Zahn präpariert. Dabei wird die gesunde Zahnsubstanz geschont. In Sekundenbruchteilen vermisst die CEREC Kamera Ihren Zahn und überträgt diesen dreidimensional auf den Bildschirm. Nun können Sie verfolgen, wie Ihr neuer Zahnersatz oder Ihre Füllung konstruiert wird.

Zahnersatz ohne Abdruck

Der Abdruck ist Vergangenheit. Er wird durch die Kamera ersetzt, die Bilder von den Zähnen aufnimmt. Keine Gummiartige Masse mehr, von der ein Negativ Ihrer Zähne erzeugt wird. Viel mehr nimmt die Kamera Ihre Zähne so auf, wie sie wirklich sind. 
Daraus errechnet der Computer dann die benötigte Krone. Der so angefertigte Zahnersatz passt selbstverständlich viel genauer, als es eine herkömmliche Krone passen könnte: Immerhin wird nicht ein Fremdkörper modelliert, sondern Ihr Zahn kopiert und in sekundenbruchteilen zum perfekten Zahnersatz.

Täuschend echter Zahnersatz durch Keramik – dank CEREC

Für Füllungen hatte man bisher auf Kunststoff oder Amalgam zurückgegriffen. Der Kunststoff hatte dabei selten die gleiche Färbung wie der Zahn und das Amalgam war als schwarze Stelle nicht sehr ästhetisch. Und sicher haben Sie schon gehört, dass jemand seine Füllung herausgebissen hat? Das passiert sowohl bei Kunststoff wie auch bei Amalgam. 
Deswegen ist seit dem Altertum Gold ein beliebter Stoff für den Zahnersatz, auch wenn dafür mehr gesunde Zahnsubstanz geopfert werden muss. Außerdem ist ein Goldzahn stets als solcher erkennbar. Kurzum ist ein bekanntes Problem von Füllungen, dass sie oft sichtbar und wenig dauerhaft sind.

Durch CEREC ist Ihr Zahnersatz nicht von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden und dabei langlebiger als alle bisherigen Alternativen. CEREC bedeutet moderneste Technik und höchste Qualität bei maximalem Zahnerhalt.

Zahnersatz in einer Sitzung mit CEREC

Wie kann das sein? Diese Krone, Brücke oder das Inlay werden aus einem Keramikblock von dem CEREC System herausgefräst. Dies geschieht während Sie in der Sitzung auf dem Behandlungsstuhl sitzen. Sie müssen also nicht lange warten, bis ein Zahntechniker Ihre Krone oder das Inlay angefertigt hat. 

Diese Keramikblöcke gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, so dass eine individuelle
Farbanpassung an die eigenen Zähne möglich ist. So wird der Zahnersatz Ihren echten Zähnen täuschend echt sein. Weder fühlt es sich an, wie ein neuer Zahn, noch sieht es so aus – eben der perfekte Zahnersatz und das auch noch in einer Sitzung.

Was sind die Vorteile des Zahnersatzes in einer Sitzung?

Früher war es gang und gäbe, dass Sie 2-3 Wochen auf Ihren Zahnersatz warten mussten. So lange waren Sie gezwungen entweder mit einem Provisorium oder gar einer Lücke zu leben. Oftmals war es dann noch so, dass die Brücke nicht zu 100% gepasst hat, das Inlay scharfe Kanten entwickelte oder man schon weitem eindeutig Ihre Krone sehen konnte. 

Alle diese Punkte sind mit dem neuen Cerec System bei Fr. Dr. Roth in Germering bei München hinfällig. Sie erhalten Ihren perfekt passenden, 3D-modelierten Zahnersatz in einer Sitzung – ohne Wartezeit und zu 100% für Sie passend zugeschnitten.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihren perfekten Zahnersatz bei Fr. Dr. Roth und dem Cerec System.